News

MEPLAN auf der transport logistic China 2018

 

Das Team von MEPLAN INTERNATIONAL betreute zum dritten Mal in Folge mehrere langjährige Kunden auf der transport logistic in Shanghai. Mit 667 Ausstellern aus den Bereichen Logistik, Mobilität und IT und über 26.300 Besuchern ist die Messe auf Wachstumskurs.

Auch die Firma Jettainer vertraute bei Ihrem Messeauftritt erneut auf die kompetente Realisierung von MEPLAN. Das von den Messexperten aus München entwickelte Konzept eines Innovationslabors konnte sich gegen zwei Mitbewerber durchsetzen.

Transport Logistic China Meplan

Der Stand diente als Networking Plattform in moderner Reinraum-Ästhetik und der Präsentation der verschiedenen Dienstleistungen von Jettainer in Labor-Atmosphäre. Standcatering und Getränke wurden in, für die Luftfahrt passenden, Bord-Trolleys serviert.

Sie haben Interesse an einem individuellen Angebot für Ihren Messeauftritt? Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Meplan Servicepartner FENESTRATION BAU

MEPLAN wird Servicepartner bei der neuen FENESTRATION BAU China

 

FENESTRATION BAU China 2017  – Wenn neue Wege im Ausland beschritten werden, darf MEPLAN, eine Tochtergesellschaft der Messe München im Bereich Standbau, nicht fehlen.

So war es auch bei der Messe FENESTRATION BAU China. Die FENESTRATION BAU China ging durch den Verkauf der FENESTRATION CHINA an MMI Shanghai Ltd. hervor.

Die neue Messe mit den Segmenten Fenster, Türen und Fassen ist seit 2003 eine der führenden Messen in China auf diesem Gebiet. Durch den Erwerb wird die FENESTRATION um Segmente der BAU, die ihre Wurzeln in München hat, erweitert und wird zur FENESTRATION BAU China.

Mit dem Messegelände SNIEC und den chinesischen Verhältnissen bestens vertraut ist MEPLAN hervorragend geeignet die Aussteller mit individuellen Standbaulösungen zu unterstützen. Nicht zuletzt ist es auch Ziel der MEPLAN, MEPLAN-Kunden der BAU in München auch ich China zu begleiten. So war es nur konsequent, dass die MEPLAN mit dem Verantwortlichen dieser Messe einen Servicevertrag geschlossen hat, bei der die MEPLAN als offizieller Servicepartner fungiert.

Wir freuen uns von Anfang an dabei sein zu können und wünschen uns viele spannende Projekte rund um diese Veranstaltung.

Gerne beraten wir Sie näher

MEPLAN baut auf der Conexpo Las Vegas

Neben dem Heimatstandort München organisiert MEPLAN weltweit Messeauftritte von Kunden aus verschiedensten Branchen. Momentan befinden sich ein Team der Messebauexperten von MEPLAN auf der Conexpo Las Vegas. Auf der Messe die sich an Besucher und Aussteller aus dem Bausektor richtet, entwirft und baut MEPLAN die Messestände einiger langjähriger Kunden.

Messestand Conexpo Meplan

Liebherr präsentiert sich offen und dynamisch auf der Conexpo in Las Vegas.

Messestand Meplan Conexpo Las Vegas

Durch die komplette grafische Einhausung des Gebäudes, gelang dem Messebau-Team eine durchgängige CI bis hin zum Firmenshop. Die unterschiedlichen Fahnenformate auf dem Messestand der TII Group sorgen für eine perfekte Fernsicht.

Messestand Betek auf Conexpo

Beim Messestand der Firma BETEK wurde an das Messekonzept des letzten bauma Auftrittes angeknüpft. Die fließende Form des Standes und die großen Grafiken runden das Standkonzept ab.

Messestandbau Westafrika Meplan

Messestandbau in Westafrika – MEPLAN stellt sich neuen Herausforderungen

Als MEPLAN die Anfrage für einen internationalen Pavillon auf der ConMin West Africa in Abuja, Nigeria, im April 2017 erhielt, bat Thomas Bischof, Abteilungsleiter Standbau International, zunächst um etwas Bedenkzeit. Der Messesstandbau in Westafrika sollte wertig aber auch preislich attraktiv für internationale Aussteller sein.   

Die Frage, ob MEPLAN einen solchen Pavillon in Nigeria anbieten kann und will, stand im Raum. Schließlich gilt Westafrika und auch Nigeria als kein einfaches Land und Erfahrungen mit Messestandbau unter dortigen Verhältnissen hatte MEPLAN bisher nicht sammeln können.  

MEPLAN bietet Messestandbau weltweit

Markiert man die Orte und Länder in denen MEPLAN schon im Messestandbau aktiv war, bleiben nur wenige Flecken auf der Weltkarte leer. Zwar ist MEPLAN in Südafrika aktiv aber Westafrika war bisher noch ein weißer Fleck auf der Karte.

Da es günstig sein sollte, kam nur die Kooperation mit einem Partner vor Ort in Frage. Nach mehreren Nachfragen bei Institutionen, Behörden und in anderen Netzwerken wurde ein geeigneter Partner für den Messestandbau in Westafrika gefunden. Es wurden viele E-Mails geschrieben und Telefonate geführt, um alle Möglichkeiten auszuloten.

Europäische Ansprüche treffen auf afrikanische Tradition

Bestanden die Partner anfänglich noch auf die landestypischen Gepflogenheiten, wie traditionelle Tischdecken, näherten wir uns schrittweise an eine gemeinsame Vorstellung an. So entstand ein einfacher Pavillon, der den europäischen Geschmack trifft, aber dennoch unter den lokalen Bedingungen produziert werden kann.

Inzwischen hat der Vertrieb dieser Stände begonnen und MEPLAN hofft eine weitere Stelle auf der Weltkarte markieren zu können.

Gerne beraten wir Sie näher zum Thema Messestandbau in Indien und finden das für Sie beste Standbaukonzept.

Meplan Messestandbau in Indien

Messestandbau in Indien bleibt eine Herausforderung

Ob auf der electronica India, der productronica India, der India Lab Expo & analytica Anacon India, der LASER World of PHOTONICS INDIA, der bC India, der Auto Expo Components oder auf der EXCON – bei all diesen Veranstaltungen bietet MEPLAN auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösungen im Bereich Messestandbau in Indien an. Diese reichen von kostengünstigen Systemständen über die Gestaltung und Abwicklung der Standbaubelange bei Gruppenbeteiligungen bis hin zu aufwendigen Designlösungen im Bereich individueller Standbau.

„Die größte Herausforderung beim Messestandbau in Indien, ist die Qualität“ sagt Thomas Bischof, Bereichsleiter Internationaler Standbau bei MEPLAN.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass in Indien schon bei der Definition von Qualität die unterschiedlichsten Vorstellungen herrschen.

Die beste Qualität wird erreicht, wenn der Hauptteil der Materialien sowie die gesamte Montage nach Indien exportiert werden. Allerdings ist das sehr kostspielig. Um die Kosten möglichst gering zu halten, arbeitet MEPLAN beim Messestandbau in Indien ausschließlich mit lokalen Partnern und regionalem Standbaumaterial, kümmert sich aber im Detail um die Planung und Abwicklung der Standbauprojekte im Vorfeld vom Stammsitz in München aus. Während der Bauphase ist MEPLAN in Indien präsent, um die Durchführung zu überwachen. Da MEPLAN bereits über Jahre mit den gleichen Partnern vor Ort zusammenarbeitet, konnten die Prozesse auf beiden Seiten angepasst werden. Davon profitieren unsere Kunden, weil wir nur Lösungen anbieten, deren Qualität wir garantieren können. Diese Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Standbauer sowie die ständige Qualitätskontrolle machen den Unterschied und sorgen für ein Ergebnis das überzeugt und Kosten die im Rahmen bleiben.

Überzeugt hat es auch den Organisator der italienischen Beteiligung, Confindustria Modena, auf der Excon 2015 in Bangalore. Die Beteiligung hatte 20 Aussteller auf 333 qm Fläche und hatte sich zum Ziel gesetzt Ihren Messestandbau in Indien zu optimieren. Nachdem es in der Vergangenheit öfters mangelhafte Leistungen der beauftragen Standbaufirmen gegeben hatte, konnte MEPLAN mit der gelieferten Qualität punkten. Auch die Firmen LIEBHERR und MASA schenkten MEPLAN das Vertrauen, ihren Messestandbau in Indien zu realisieren.

Gerne beraten wir Sie näher zum Thema Messestandbau in Indien und finden das für Sie beste Standbaukonzept.

Messestanbau Iran Meplan

Messestandbau im Iran

Einer spannenden Herausforderung zum Thema „Messestandbau im Iran“, hatte sich in diesem Jahr die Abteilung MEPLAN International zu stellen.
Nachdem sich die Handelsbeziehungen zum Iran, nach langer Eiszeit, mehr und mehr erholen und der Markt für viele Produkte als äußerst lukrativer gilt, wundert es nicht, dass auch die Nachfrage nach Messenstanbau im Iran steigt. Schließlich bietet gerade das Absatzinstrument „Messe“ einen einfachen, risikoarmen und schnellen Auftritt eines Unternehmens in ein, auch nach der Eiszeit, nicht immer einfaches Land.

Von der gestiegenen Nachfrage nach Messestanbau im Iran konnte auch MEPLAN profitieren. Als Servicepartner der IMAG GmbH, konnten wir zahlreiche Kunden auf Messen wie der T.I.I.E, 15th Teheran International Industry Exhibition, die Iran Con Min, 11th International Trade Fair for Construction Machinery, Mining, Building Materials and Natural Stone Industry, IAP, 10th Tehran International Auto Parts Exhibition in allen Belangen des Standbaus betreuen.

Neben einzelnen Paketen wurden auch Standbauten für die deutsche Gemeinschaftsbeteiligungen erstellt. Insgesamt wurde von der MEPLAN eine Fläche von ungefähr 1.110 Quadratmetern bebaut – Tendenz steigend.

Dank der raschen Wiederbelebung der langjährigen Verbindungen zu qualifizierten Standbaupartnern vor Ort konnte sich das Ergebnis sehen lassen und die Erfolge ermutigen uns, Angebot und Qualität in den folgenden Jahren an den Messestandorten im Iran weiter zu verbessern und die Zusammenarbeit mit unseren Messestanbaupartnern zu intensivieren.

Zuwachs im Team INTERNATIONAL

Das Team von MEPLAN INTERNATIONAL um Thomas Bischof hat Zuwachs bekommen. Franziska de Kleuver verstärkt das Team der Projektleiter und steht Ausstellern seit Anfang Juli bei der Umsetzung von weltweiten Messebeteiligungen zur Seite. Zudem ist seit Mitte Juni Fatima Begic-Jusic in der Kreativabteilung als Zeichnerin mit an Bord.