post thumbnail
12. Februar 2020

MEPLAN blickt zurück auf die ISPO Munich 2020

Nach vier intensiven und spannenden Messetagen ist die ISPO Munich 2020 am 29. Januar 2020 zu Ende gegangen. In den 18 Messehallen der Messe München konnte man nicht nur die neuesten Kollektionen und innovativsten Produkte begutachten, sondern vor allem auch das Thema Nachhaltigkeit spüren. Viele Aussteller nehmen ihre Verantwortung in der Outdoor-Branche ernst und beschäftigen […]

Nach vier intensiven und spannenden Messetagen ist die ISPO Munich 2020 am 29. Januar 2020 zu Ende gegangen. In den 18 Messehallen der Messe München konnte man nicht nur die neuesten Kollektionen und innovativsten Produkte begutachten, sondern vor allem auch das Thema Nachhaltigkeit spüren. Viele Aussteller nehmen ihre Verantwortung in der Outdoor-Branche ernst und beschäftigen sich bereits intensiv mit nachhaltigen Produkten oder Prozessen. Mit rund 80.000 Besuchern und 2.850 Ausstellern war die ISPO auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Auch MEPLAN schaut auf eine erfolgreiche ISPO Munich 2020 zurück und ist stolz auf viele umgesetzte Messestandkonzepte. Neben zahlreichen Projekten im Bereich Systemstandbau, wurden auch kreative Designstände für namhafte Brands aus dem Sport-Business realisiert.

Das Team aus dem Bereich System hat unter anderem den China Pavillon auf der ISPO Munich 2020 umgesetzt. Mit unglaublichen 578 Ständen auf fast 8.000 Quadratmetern hat das MEPLAN Team hier alles gegeben, um eine reibungslose Messe zu gewährleisten. In circa 100 Planungstagen haben die Kollegen eine chinesische Welt geschaffen.

Beim MEPLAN Designteam standen die individuellen Standbaukonzeptionen im Vordergrund. Mit perfekt abgestimmten Details wurde für jeden Kunden ein maßgeschneidertes Konzept erarbeitet. Davon profitierten zum Beispiel die bekannten Sportmarken Schöffel und killtec.

Für den langjährigen Kunden Schöffel setzte MEPLAN ein neues modernes Standkonzept auf der ISPO Munich 2020 um. Dabei wurde alles auf das aktuelle Corporate Design der Marke abgestimmt. Das offene Raumkonzept fokussiert die vier aktuellen Kollektionen und setzt die ausgewählten Produkthighlights perfekt in Szene.

MEPLAN freut sich ebenso über den umgesetzten Designstand von killtec. Dieser überzeugt mit einem modularen System, welches auch auf andere Standgrößen umgebaut werden kann. Dabei kommen Formen, Farben und Materialen wie Holz, Beton und Stahl zum Einsatz, die an den killtec Showroom erinnern. Mit einem Empfangsbereich wird ein kontrollierter Zugang ermöglicht, gleichzeitig wirkt der Stand durch transparente Einblicke offen und einladend.

MEPLAN ist jetzt schon gespannt auf die nächste ISPO Munich vom 28. bis 31. Januar 2021 in München!

Ihr Kontakt zu uns

Kontakt